EventKeine Sommerresidenz! Stargatetower für Abnur!

DeathlyPhantom

[Mod]

DeathlyPhantom


Posts:

257

am 25.05.2022 um 14:33



Oh Schreck, kaum gelingt es dem Magier aus der ewigen Schleife von neuen Hörgeräten auszubrechen, merkt er, dass Iakania in großer Gefahr ist!

Ein Glück gelang es ihm euch Erweckte abzufangen, bevor ihr zum Bau der Sommeresidenz aufbrechen konntet... Nur weiß Milos das nicht... Aber wer braucht schon Milos? Der... der wird schon nichts kaputt machen auf der Baustelle... D-das wäre sicher nur Zufall!

Also plant schleunigst um! Nicht ein Palast, nicht ein Gutshof, nicht ein Schloss - Nein, ein Turm soll es werden! Hoch genug, damit Scotty Abnur den Sternenwanderer auf den Kometen beamen kann, um Iakania mit dem wertvollen Agglomoralen Statikerz zu retten!

Informationen zum Turmbau:
  • Für den Bauort des Turmes wurden bereits Vorbereitungen in Form eines Basislager getroffen, welches man über den Eventteleporter in der Bibliothek Iakanias erreichen kann.
  • Der Turm selbst muss auf der Fundamentplattform, welche sich im Wasser unmittelbar neben dem Basislager befindet, gebaut werden.
  • Zwischen Turm und Camp muss eine Brücke entstehen, hierfür wurde hinter dem Lastlager ein Provisorium errichtet.
  • Der Turm selbst muss von der Höhe des Fundaments (65) bis zur maximalen Bauhöhe (255) reichen.
  • Türme sind rund, also gibt es folgende Pflichtvorgaben für die Radien:

  • Bis zur Höhe von 110 soll der Durchmesser 30 Blöcke betragen
  • Zwischen den Höhen 110 - 160 soll der Durchmesser 25 Blöcke betragen
  • Zwischen den Höhen 160 - 210 soll der Durchmesser 20 Blöcke betragen
  • Ab der Höhe 210  bis 250 soll der Durchmesser 15 Blöcke betragen und es sollte für den Rest 8 Antennen geben
  • Bis zur Höhe 110 soll es 4 tragende Obsidiansäulen geben, welche eine Grundfläche von 12 in einer Kreuzstruktur besitzen
  • Zwischen den Höhen 110 - 160 sollen die Obsidiansäulen eine Grundfläche von 9 in einer 3x3-Struktur haben.
  • Ab der Höhe 160 bis 210 sollen die Obsidiansäulen eine Grundfläche von 5, erneut in einer Kreuzstruktur sein.
  • Die Säulen dürfen verkleidet werden.
  • Die Mauerdicke des Turmes sollte 4 Blöcke betragen, wobei die äußerste Schicht weitgehend weiß sein sollte (gilt nicht für Holz).
  • Es dürfen alle Steinvarianten, Verzierungen, Lehm, Holz, Rohstoffe und sämtliche Dekorationsblöcke verwendet werden.
  • Die Spitze des Turmes sollte aus einem harten Material sein, damit es die massive Energie des Teleporters weiterleiten kann.
  • Es ist erlaubt Balkone zu bauen, welche maximal 8 Blöcke über die Außenmauer hinausschauen, diese müssen aber entsprechend mit Stützen versehen werden.

  • Innerhalb des Turmes muss es einen Lastenaufzug bis zur Höhe 155 geben.
  • Der Turm benötigt einen Energiewandler, welcher zum Teil aus Crying Obsidian besteht.
  • Für den Wandler wird ebenfalls Lava-Kühlwasser und Treibstoff "Ösn vör neo" gebraucht (siehe Atlas Monument als Referenz), welches aus Kupfer, Glas und entrindeten Akazienstämmen bestehen sollte. 
  • Es braucht auch ein Notfallkühlsystem, welches entweder mit Kohle oder Geothermischer Energie angetrieben wird
  • Im Dach benötigt es einen freien Platz für den Netherrite-Teleporter, welcher von Abnur gestellt wird.
  • Die Antennen sollten sich über dem für den Teleporter reservierten Platz befinden und Beacons beinhalten. 
  • Es sollte ebenfalls für Erdbebensicherheit ein Pendel (Schwingungsdämpfer) installiert werden.
  • Natürlich darf kein Luxuskabinett für Abnur Tharn vergessen werden. Wie dies aussehen soll steht euch frei. 

  • Ihr könnt das Basislager beliebig erweitern! 


Für alle, die eine bestimmte Anzahl an Blöcken platzieren oder spenden, gibt es eine Belohnung, welche fürs erste noch geheim bleibt.
Wird der Turm schön gebaut, dann gibt es für alle, die eine bestimmte Anzahl an Blöcken platziert bzw. gespendet haben eine Spezialbelohnung! Das Team entscheidet in dem Fall, ob der Turm schön geworden ist.

Das Neostralis Team wünscht euch viel Erfolg und viel Spaß beim Bau!
Tödlich  Tod
Brilix

[Stammgast]

Brilix


Posts:

7

am 26.05.2022 um 10:41

Zur Info für interessierte: Es gibt eine Gruppe Leute die das ganze so ein wenig auf Discord organisiert #event-turmbau. Also schaut ruhig vorbei, es wird gemeinsam gefarmt und besprochen was wie wo gut aussehen würde.

LG Brilix
Brilix

[Stammgast]

Brilix


Posts:

7

am 27.05.2022 um 19:29

Zur Info für interessierte: 
das Team euch ein öffentliches Grundstück in der Kreativwelt zur Verfügung gestellt, welches ebenfalls schon mit dem jetzigen vorgebauten Turm ausgestattet ist.
Dieses ist innerhalb der Kreativwelt über "/tpr 1426" bzw. "/tpr Öffentliches Eventplot" erreichbar.
Dadurch, dass dort jeder Zugriffsrechte hat, kann man Griefing nicht ausschließen, doch wir glauben daran, dass alle beteiligten hier zivilisiert sind und zusammen arbeiten.

Kopiert von den Teamlern :D Lg Brilix
Velorum

[Manager]

Velorum


Posts:

386

am 28.05.2022 um 22:59

Da viele Spieler es gestört hatte das ich bzw. mein zweit Account ein Barrel mit Obsidian und weinender Obsidian zerstört hatte, habe ich nachgegeben und einen RP Hintergrund geschaffen wie ihr die Materialien zurück erhalten. Ich werde mich bei der oder die nächsten Aktionen mehr zurückhalten und es nicht Übertreiben.


Harald der Magnetfischer, der wusste, was König Milos vorhatte, ging ebenfalls zum Ort des Turmes, um gegeben Falls Materialien, die die Saboteure vernichten wollte wieder aus dem Ozean zu holen. Dabei hat er bei seiner Suche ein Fass entdeckt, mit interessanten Materialien die zum Bau des Turmes sehr wichtig sind gefunden und rausgefischt. Er hat Abnur darüber Informiert, dass er bei den Koordinaten -14384, 63, -2413 steht und auf die Bauherren des Turmes wartet um die Materialien zu übergeben.
Es gibt zwei Dinge die Unendlich sind. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Nur beim Universum bin ich mir nicht sicher.