Kommentare (2)

Sildurai

Sildurai

[Legende]

am 10.03.2019 um 20:23

"Mentos - Moderatorin" Wie geil! Sie ist also immer noch weiblich XD

Danke für die schöne Zeit! Ich habe ja in den letzten Jahren (in denen ich inaktiv war) ein paar Mal vorbei geschaut. Schade zu sehen, dass es gerade nicht so gut läuft. Ich hoffe sehr, dass die Neueröffnung Neostralis wieder zu neuem Glanz erstrahlen lässt! Ich denke gerade darüber nach, ob ich es für mich eventuell möglich wäre wieder irgendwie zum Server beizutragen, wenn dann vermutlich als irgendetwas storryfokusiertes (QuestDev, Builder, oder einfach nur Geschichten-/Hintergrundautor). Mal sehen, denn ich hätte zwar echt Bock drauf, habe allerdings wie viele Andere auch jede Menge andere Dinge um die Ohren.

Viele liebe Grüße
~Sildurai (Ein paar kennen mich eventuell auch noch als _GEH_ORK_ oder Georg)

DerSh4d0w

DerSh4d0w

[Stammgast]

am 06.03.2019 um 14:17

Irgendwie Traurig zu sehen das der Server nach einer Langen Zeit ausgestorben ist.Mal schauen was ihr da vor habt ;D

RIPNeostralis braucht eine Pause

SanX

verfasst von

[Admin]

SanX

am 01.01.2019 um 00:41



Willkommen im Jahr 2019, wo Memes und Anime real werden!

Der Server befindet sich seit Jahresbeginn in einer etwas länger dauernden Umbauphase. Der Server ist derzeit offline, aber demnächst geht er nur mit der Creativewelt wieder online. Unser TS3 und Discordserver werden weiterhin normal betrieben. Die Website ist nur in beschränktem Umfang nutzbar. Während dieses Shutdowns bekommt der Server ein komplettes Rebranding und ein neues Konzept.

Warum? Es gibt drei gute Gründe dafür:

  1. Die Spielerzahlen von 2018 waren alles andere als gut, vor allem in den letzten drei Quartalen. Selten gab es Tage mit mehr als 100h und über 40 Besuchern.
  2. Roleplay ist wohl nicht die richtige Richtung, in die sich Neostralis hinentwickeln soll. Der Server lief mehrere Jahre lang auch ohne Roleplay gut.
  3. Ich habe nicht mehr so viel Zeit und Motivation für Neostralis und in meinem Leben gibt es derzeit Wichtigeres.

Um es genauer zu erklären:

In 2017Q4 und 2018Q1 war der Server noch sehr gut besucht. Gute Zeiten. Doch schließlich platzte die Blase und seit Monaten ist der Server viel weniger besucht als in den vorherigen Jahren. Viele sagten mir, dass sie schlicht und einfach zu wenig Zeit hätten, doch wenn selbst wochenends nichts los ist, hat wohl keiner mehr Lust auf den Server. Obwohl so viel gevotet wurde wie noch nie, fanden kaum noch Neulinge ihren Weg hierher. Minecraftspieler gibt es noch mehr als genug, doch anscheinend kennt Neostralis schon jeder.



Vor ein paar Jahren dachte ich mir: "Es gibt am Server Quests, Skills, Klassen und eine große Map. Wie vermarktet man das am besten?". Schlichtweg nahm ich den Begriff Roleplay dafür. Der Server war über die Jahre eigentlich ein CityBuild-Server mit ein paar zusätzlichen Plugins und netten Features. Bei den Spielern kam das gut an. Doch dann gab es Leute, die wirklich Roleplay einführen wollten. Wenn man es richtig gemacht hätte, hätte es sicherlich gut funktionieren können. Daher gab ich den Roleplay-Fans ihre Chance, obwohl ich selber kein Interesse an Roleplay hatte. Anstatt sich ingame mal zusammenzusetzen und loszulegen, musste zuerst alles sorgfältig geplant und aufgebaut werden. Schwaden an Hintergrundstories und strikte Regelungen mussten angefertigt werden. Mit jeder neuen Diskussion im Forum, wie man die ursprüngliche Philosophie von Neostralis untergraben könnte, wurden mehr und mehr Spieler weggeekelt. Der Beschluss, dass Clans auch Teil des Roleplays seien, gab dem Ganzen den Todesstoß und halbierte die Besucherzahlen. Im Sommer sagte seyfahni zu mir, dass es für Neostralis besser sei, das aktuelle Konzept zu behalten als auf Roleplay zu setzen.

Wenn man das aus wirtschaftlicher Perspektive betrachtet: Es gibt nur wenige deutschsprachige Minecraft-RP-Server mit einer limitierten Spielerschaft. Wenn Neostralis gar kein richtiger RP-Server ist und mit diesen anderen Servern konkurriert, gehen alle, die einen richtigen RP-Server wollen, auf letztere. Angesichts dessen ist der Aufwand, einen RP-Server aufzubauen und zu betreiben viel höher als bei einem gewöhnlichen Minecraftserver. Man muss wirklich ein eingefleischter RP-Fan sein, um das wirklich zu wollen. Dann gibt es "normale" Minecraftserver wie Sand am Meer. Da Neostralis viele interessante Features und eine große Map bietet, was man auf den meisten Servern vergeblich sucht, könnten wir mit diesen gut konkurrieren.

In den letzten Jahren gab es schon mehrmals Momente, in denen ich einfach den Stecker ziehen wollte und mich mit anderen Dingen beschäftigen wollte. Doch hinsichtlich der aktuellen Lage hat sich der Neujahrstag als guter Stichtag angeboten. Für mich war es in den letzten Monaten einfach nicht mehr erfüllend, den Server zu betreiben und mich um Allfälliges zu kümmern. Neben dem Server habe ich noch mein Informatik-Masterstudium, meine Mäuse, das Berggehen und noch dazu meine Stellen als Tutor auf der Uni. Letztere sind zwar sehr arbeitsintensiv, aber es zahlt sich aus, wenn man vor 200 Studenten im Hörsaal spricht und ihnen was beibringen kann. Im Vergleich zu den 30-40 Spielern auf Neostralis sind das wesentlich mehr Leute, die ich erreichen kann.

Doch was wird nun aus Neostralis?

Trotz der vielen Niederlagen sind, ob man es glaubt oder nicht, meine Hoffnung und Vision für Neostralis noch immer erhalten. Während des Shutdowns soll der Server grundlegend umkonzipiert werden und am Reißbrett neu entworfen werden. Der wichtigste Punkt: Roleplay soll komplett aus dem Konzept gestrichen werden. Neostralis wird sich auf das Städtesystem, Handel, Clans und Minigame-Arenen konzentrieren. Die Einstiegsbarriere soll möglichst niedrig gehalten werden, damit Neulinge gleich voll und ganz im Spiel sind. Quests, Klassen, Adventure und Dungeons bleiben ebenso erhalten. Darüber hinaus wird die vom Contentteam erarbeitete Hintergrundstory übernommen.

Für die nächste Zeit ist mal für alle eine Pause angesagt, um mit den Herausforderungen des Reallifes fertig zu werden. Dann entwerfen wir Teamler ein solides Konzept und setzen alle noch ausstehenden Pluginprojekte um, inklusive Q3, die zweiten und dritten Evolutionsstufen, das überarbeitete Clansystem und vieles mehr. Ist der Server fertig umgebaut, wird es wieder ein großes Release geben, ähnlich groß wie das damals von Neostralis. Danach brauchen wir uns nur noch um neuen Content wie Quest(location)s, Events und Dungeons zu kümmern und nicht mehr über das Konzept zu diskutieren.

Warum lassen wir währenddessen nicht einfach den Server laufen? Damit die ganze Arbeit, die ein Server macht, wegfällt und wir uns auf den Umbau konzentrieren können. Ansonsten gäbe es Allfälliges wie das Supporten von Spielern, Abhalten der Konferenzen, Veranstalten von Events und Fixen von Bugs, was alles gar nicht so wenig Arbeit ist. Außerdem ist eine große Wiedereröffnung viel wirkungsvoller als kontinuierliche Updates. Bei letzteren gäbe es dann sicherlich ständige Diskussionen und Spieler, die nicht ganz zufrieden sind, was den Entwicklungsprozess behindern würde.

Ich danke allen Teamlern, die sich an der Moderation und Gestaltung des Servers beteiligen:
  • Marco - Admin
  • MyuChan - Moderatorin
  • Velorum - Moderator und Builder
  • Pewolt - Moderator
  • Faustball - Moderator
  • MrFabou - Moderator
  • DeathlyPhantom - Moderator
  • ExoXP - Supporterin
  • Dani_von_Erzbach - Supporter
  • OskarAT - Supporter und Contentteamleiter
  • DaveDonut - GameMaster und StoryWriter
  • AnniLuna - GameMasterin und StoryWriterin
  • marvinius - QuestDev und ehemaliger Moderator
  • flxwly - QuestDev
  • robbadopdop - Builder
  • Tell_16 - Builder
  • iKirbs - Builder
  • JoanaLP - StoryWriterin
  • Rhijannon - StoryWriterin

Und der Applaus gehört auch allen ehemaligen Teamlern, die Wesentliches beigetragen haben:
  • seyfahni - Admin und Dev
  • cb253 - Admin
  • pp3345 - Admin
  • NeoXiD - Hoster unseres Servers
  • Mentos - Moderatorin
  • Muni_Rider - Moderator
  • Vespilan - Moderator und Contentteamleiter
  • WebFreak - Moderator und QuestDev
  • wertibaldi - Moderator
  • WieChrisPlays - Moderator und QuestDev
  • SnaX - Moderator
  • JmXxHD - Moderator
  • Fail5000 - Moderator
  • Minecraftrover - Moderator
  • Murmelbear - Supporter
  • Stina99 - Supporterin
  • Jacob - Supporter
  • blueturtle1964 - Supporter und QuestDev
  • Momosaki - Supporterin
  • Creediiii - Supporter
  • Gluehwuermchen - Supporterin
  • Madameyue - Supporterin
  • Sparatkus - Supporter
  • Kargam - Supporter und Contentteamleiter
  • MeineMitte - Supporter
  • Knullbirne - Supporter und Builder
  • Fruchtente - Supporter
  • ChiroMeo - Supporter
  • CaptainSpaxh - Supporter
  • NomaoniTv - Supporter
  • Fixle2011 - Supporter
  • Anordiel - Supporter
  • LordMiron - QuestDev
  • RPGCreator - QuestDev
  • Sildurai - QuestDev
  • kajetanjohannes - QuestDev und was auch immer
  • GreenWolf - Builder
  • jere_nckl - Builder
  • Drizzel06 - Builder
  • Playmasteromar - Builder
  • Sorexis - Builder
  • eropster - Builder

Außerdem ein großes Dankeschön an alle Coaches und alle anderen Spieler, die den Server belebt haben.

Ich hoffe, dass wir uns in absehbarer Zeit auf einem neuen Neostralis wieder sehen werden.

Zurück zum Archiv