Über Jötunheim

Die fiktive Stadt der Zwerge ist ein Ort voller Magie und Dunkelheit. Von Zwergen und Magier aus dem Fels gemeisselt, ist Jötunheim tief unter der Erde, geschützt vor bösen Wiedergängerinnen und Trollen. Jötunheim ist schon ein bisschen verwuchert, doch das Leben in der Stadt ist immer noch sehr komfortabel. Mit Baum-, Weizen und Tierfarm grenzt Jötunheim an ein grosses Gebirge in dem Erze zahlreich vorhanden sind (später wird vielleicht einmal ein Porter in die unbekannte Welt entstehen). Auch ein frei zugänglicher Pferde- und Kuhstall ist vorhanden.

Bumaterialien:

  • Steinziegel (auch bemooste Steinziegel und gemeisselte Steinziegel)
  • Bruchstein (auch bemooster Bruchstein)
  • Fichtenholzstämme (Häuser)
  • Birken, und Eichenstämme (für Bäume)
  • Schwarzeichenholzbretter (für Dächer)
  • Grünes oder braunes Glas (Fenster)
  • Birkenlaub und Tannennadeln


Baustil: 

    Der Halle anpassen, die Häuser sollten Wikingerhäuser ähnlich sein. Wer nicht genau weiss wie, es steht ein Beispielhaus in der Stadt.


Hecken:

    Nicht erwünscht. Selbstgebaute Bäume und Büsche sind gern gesehen, sofern sie mit den oben angegebenen Materialien gebaut sind.


Gärten:

    Erlaubt.


Die Stadtleiter:

    Tell_16

    Der_Holzhacker





      

0Freie Grundstücke

In dieser Stadt sind momentan keine Grundstücke frei.

Jötunheim

Typ: Stadt
Gegründet: 06.03.2018
Einwohner: 0
Freie Grundstücke: 0
Belegte Grundstücke: 0
Kürzliche Aktivität: 0
Größe: 441 x 527