AnniLuna

[GameMaster|S]

AnniLuna


Posts:

26

Karma:

6

am 04.11.2018 um 21:52

Da ein Spieler mehrere Charaktere im Roleplay haben kann sollte es eine Regelung geben, ab wann ein 2./3. usw. -Charakter erstellt werden darf, unter welchen Bedingungen dies geschehen darf und ob es eine Obergrenze geben soll.
Diese Anforderungen werde ich hier in einer Liste schreiben und eure Ideen und Anregungen ergänzen.

- Aktivität  Der/die Spieler/in sollte eine gewisse Aktivität haben, um zu gewährleisten, dass er/sie auch die Zeit hat im RP mehrere Charaktere zu spielen

- andere Charaktere  der 1. Charakter bzw. die anderen Charaktere, die er/sie schon besitzt dürfen nicht inaktiv sein, also sollten von ihm/ihr aktiv ausgespielt sein, bevor er/sie einen neuen Charakter erstellt

- Art des Charakters  Man darf keinen neuen Charakter erstellen, um z.B. Familienmitglieder o.ä. eines anderen existierenden, lebenden Charakters gleichzeitig zu spielen (wenn der Charakter stirbt steht es frei danach als Charakter ein Familienmitglied zu spielen)

- Obergrenze  Die Obergrenze liegt bei 4 Charakteren (Außnahmen sind in speziellen Fällen mit entsprechender Begründung möglich)




Jetzt seid ihr gefragt: Seid ihr damit einverstanden? Welche Anforderungen sollten noch aufgenommen werden?
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

131

Karma:

50

am 05.11.2018 um 01:38

Wie siehts mit den GM's aus? Sollen wir auch an diese Regelung gebunden sein oder sollen wir unterscheiden zwischen eigenem Char und Char den wir als "Npc" spielen, zb einen Wirt in einem Gasthaus
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Rhijannon

[Freiherr|S]

Rhijannon


Posts:

239

Karma:

108

am 05.11.2018 um 07:54

 Jeder NPC braucht sicherlich auch eine kleine Beschreibung, eines ausführlichen Charakterblattes bedarf es meiner Meinung nach nicht, während ein 'echter' Char ausgearbeitet sein muss.  Als Gamemaster musst du wahrscheinlich öfter Mal den einen oder anderen NPC ausspielen. Es wäre  sinnvoll, wenn jeder Gamemaster oder engagierte Mod diesen NPC (Wirt eines Gasthauses z.B. ) ausspielen könnte, wer gerade da ist.


So würde ich deutlich zwischen den Chars unterscheiden, die du mit deinem Herzblut geschrieben hast, mit denen du dich ein Stück weit idendifizierst (nur so gelingt meist gutes Rollenspiel) und den Nebencharakteren, die für das Rollenspiel gelegentlich auch gebraucht werden.
BIGMOSCHA

[CaptchaKing]

BIGMOSCHA


Posts:

68

Karma:

20

am 05.11.2018 um 10:38

da stimme ich der werten Rhijannon zu
man muss zwischen nennen wir es Hauptrollen und Nebenrollen unterscheiden

ich für meinen Teil werde auch das eine oder andere mal in Nebenrollen schlüpfen, wenn es dem RP zuträglich ist (z.b. Wirt und dem schreibe ich keine ausführliche Geschichte zu)

- Art des Charakters  Man darf keinen neuen Charakter erstellen, um z.B. Familienmitglieder o.ä. eines anderen Charakters zu spielen

 diesen Punkt kann ich nicht nachvollziehen, kannst du den noch etwas genauer erläutern?
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

131

Karma:

50

am 05.11.2018 um 11:22

Soll man so ein Neben-Char verhalten jedem Spieler erlauben oder nur bestimmten? Und wenn jedem wie regulieren wir bzw Unterscheiden wir zwischen echtem und neben-Char? (ich meine Außerhalb des Charakterbogens) sollen zb nur gewisse Gesellschaftsschichten für so etwas nutzbar sein? Eben nur Wirt, Zimmerer, Bauer und co.?

Und wie sollten Spieler erkennen wer gerade in welcher Rolle steckt? (Mein Vorschlag war ja ein Nickname-Tool einzufügen) Aber was machen wir bis das da ist?
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Snowfoxknight

[Weiser]

Snowfoxknight


Posts:

14

Karma:

9

am 05.11.2018 um 15:39

ich finde Ansich ist es eine gute Idee mit den regeln außer das mit den Familien Mitgliedern. 
Beispiel. mein char zeugt ein Kind. Mein char stirbt im kampf. dann kann ich wenn es so geplannt war das Kind spielen. 

Ein Nickname-tool würde ich auch sehr befürworten da mit diesen auch zeigen könnte ob man im rp ist oder nicht. 
AnniLuna

[GameMaster|S]

AnniLuna


Posts:

26

Karma:

6

am 05.11.2018 um 15:55

Es geht bei dem Familien Punkt darum, dass du nicht gleichzeitig deine eigenen lebenden Familienmitglieder spielst (den Bruder, Cousine, Eltern etc)
Sobald dein Charakter tot ist, bzw geplant ist dass er stirbt und du dann das Kind spielst ist kein Problem
Ergänze ich oben
Anordiel

[Veteran]

Anordiel


Posts:

427

Karma:

117

am 05.11.2018 um 18:04

Wie stellt ihr euch das vor, dass man sieht, welche Rolle ein Charakter gerade spielt?

  • Wird der Spieler per Forum seinen RP-Charakter auswählen können und dieser wird im Chat vor/statt dem Namen angezeigt,
  • wird der Name des Spielers angezeigt und wenn man mit der Maus über den Namen fährt, dann wird der per Forum eingestellte Name angezeigt,
  • wird der RP-Charakter anhand des vom Spieler gewählten Skins erkennbar sein oder
  • wird der RP-Charakter nur anhand der Äußerungen des Spielers erkennbar sein
  • wird der Spieler seinen MC-Namen ändern müssen, um klar zu stellen, welchen RP-Charakter er gerade spielt?
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

131

Karma:

50

am 05.11.2018 um 18:14

Siehe meine Frage ein paar kommentare über dir
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Anordiel

[Veteran]

Anordiel


Posts:

427

Karma:

117

am 05.11.2018 um 18:23

Nun ja, ich hätte mir gewünscht, dass man z.B. per /profil sein aktuelles RP-Profil bearbeiten oder sogar aus mehreren auswählen kann und dass andere Spieler im Chat meinen Namen mit der Maus "hovern" können und dann meine Charakter-Karte angezeigt wird oder durch anklicken des Namens der Spieler auf das Foren-Profil des anderen Spielers geführt wird.
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

131

Karma:

50

am 05.11.2018 um 18:28

Wäre eine tolle Vorstellung so etwas zu haben, vorerst finde ich es zu viel arbeit für den nutzen denkst du nicht?
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Anordiel

[Veteran]

Anordiel


Posts:

427

Karma:

117

am 05.11.2018 um 20:14

(Beschwere dich nicht, wenn dir die Antwort nicht gefällt. Du hast gefragt.)

Vieles von dem, was hier besprochen wird, geht meiner Meinung nach viel zu sehr ins Detail. 

Als du noch in der Grundschule warst, habe ich schon Rollenspiel betrieben. Zu der Zeit war es nicht notwendig, ein Charakterprofil inkl. Beruf, genauer Herkunft und sonstigem zu haben. Man hat sich einen Charakter und dessen Verhalten in bestimmten Situationen ausgedacht und hat den Charakter gespielt. Das funktioniert auch heute noch so auf dem Server, auf dem ich spiele. Die Herkunft der einzelnen Charaktere steht nirgendwo und man lernt sie und deren Verhaltensweisen in einem Gespräch kennen und meistens auch lieben.
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

131

Karma:

50

am 05.11.2018 um 20:26

Der Charakterbogen wird auch nicht veröffentlicht? woher hast du das? Ebenfalls hat deine aussage nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
AnniLuna

[GameMaster|S]

AnniLuna


Posts:

26

Karma:

6

am 06.11.2018 um 18:48

@Anordiel Es ist total egal, was du schon für RP gemacht hast, weil das nichts mit dem RP hier zu tun hat, außerdem ist es auch egal, was andere Server machen, wir sind nicht andere Server wir sind Neostralis.
Wie Dave sagte, Charakterbögen werden nicht veröffentlicht nur die Gamemaster werden den kennen und du selbst.
Und genaue und vor allem detaillierte Charakterbögen sind sehr wichtig, weil nicht jeder RP Erfahrung hat und damit zum einen eine solide Grundlage hat zum spielen und dazu nicht immer wieder die Eigenschaften und Geschichte seines Charakters frei nach Schnauze ändert.
Außerdem verhindert es, dass man sich übelste OP Charaktere erstellt oder unrealistische Mischungen aus verschiedenen Aspekten.

Ansonsten geht es überhaupt nicht ins Detail. Entweder ist deine Aussage einfach nur unsinnig oder du hast das Wiki etc. nicht ganz gelesen, dann wüsstest du, dass das hier sehr grobe Richtlinien sind, die aber sehr wichtig für das RP sind.