BIGMOSCHA

[Siedler]

BIGMOSCHA


Posts:

28

Karma:

16

am 08.10.2018 um 21:53

Wie motiviere ich Spieler?
Diese Frage stellten wir uns schön häufiger
Meine Antwort war darauf stets: "Wer sich nicht an die Regeln hält wird BESTRAFT"
Dieser Kurs stößt aber stets auf harten Wiederstand
---> Mittlerweile gestehe ich ZURECHT  

Wir sind hier zum Spaß haben

Also dann in die andere Richtung...
Wer mehr macht sollte belohnt werden

das JA oder NEIN
bzw. den Umfang möchte ich hier einmal zur Diskussion stellen
Faustball

[Mod|Dev]

Faustball


Posts:

269

Karma:

72

am 08.10.2018 um 21:55

Ich sehe hier nicht genau worauf du hinauswillst, könntest du das explizit erklären.
BIGMOSCHA

[Siedler]

BIGMOSCHA


Posts:

28

Karma:

16

am 08.10.2018 um 22:07

ich versuche es mit ein paar Beispielen:

-schönes bauen
-viel RP bespielen
-Sachen für den Server entwerfen
-in seiner Stadt für einen einheitlichen Baustil sorgen (was ja sogar in den Regeln steht)
-bauen von Infrastruktur

quasi alles was den Server bereichert mit einem Present quasi eine Art Anerkennung zu belohnen um die Motivation zu steigern
Rhijannon

[Freiherr]

Rhijannon


Posts:

209

Karma:

102

am 08.10.2018 um 22:28

@ Faustball

Ich probier's ..

BIGMOSCHA vermischt da zwei Sachen, glaube ich.

Einmal geht es ihm darum, die Motivation auf einem Server zu spielen zu erhöhen, zum Anderen stellt er die Frage: Wie erreiche ich, dass die Spieler sich an die Regeln halten?

Motivation erhöht man mit Belohnungen für die, welche sich für den Server einsetzen, siehe seine Beispiele, wie man sich einsetzen kann. Wie die Belohnung aussehen sollte, sagt er nicht.

Das andere Problem ist: Wie mache ich es, dass meine Regeln befolgt werden?

Da gibt es zwei Wege: Strafe bei Nichtbeachten - oder aber Verstärkung und Belohnung bei Beachten der Regeln, mit dem Ziel, dass die Regeln GERNE befolgt werden.

Wie das nun im Einzelnen aussehen kann, ist ein weiterführendes Thema.
SanX

[Admin]

SanX


Posts:

767

Karma:

190

am 09.10.2018 um 01:06

Belohnung bei Beachten der Regeln, mit dem Ziel, dass die Regeln GERNE befolgt werden.

In der Schule hatten wir ein Plakat, wo man einen Sticker von der Lehrerin bekam, wenn man besonders brav war.

Das Problem ist, dass einem brave Spieler kaum auffallen, weil bei ihnen einfach alles passt. So ein System wäre höchst subjektiv. Wie beurteilt man, wie brav ein Spieler ist? Bei Regelbrüchen gibt es zumindest einen Strafkatalog.
Diese Signatur wurde entfernt, weil sie nicht den Vorgaben entsprach!
Rhijannon

[Freiherr]

Rhijannon


Posts:

209

Karma:

102

am 09.10.2018 um 01:25

Ja, da hast du leider recht, mit Schülern, die auffallen, verbringt man sehr viel mehr Zeit....

Ich sagte ja auch nicht, dass es einfach ist. Sich Strafen ausdenken ist einfacher. Ich werde mir mal weiterführende Gedanken machen :)
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

66

Karma:

39

am 09.10.2018 um 03:30

Belohnung wären finde ich wirklich nur sinnvoll bei Spielern die wirklich vorbildlich handeln, vllt seit einer gewissen zeit keinen verstoß begangen haben oder sogar geholfen haben einen Fehler im System zu finden.

Auch ein Strafkataloge zum neuen Stadtsystem wäre vllt. hilfreich (ich rede jetzt von Menschen die klar gegen die Regeln verstoßen).
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Rhijannon

[Freiherr]

Rhijannon


Posts:

209

Karma:

102

am 09.10.2018 um 08:54

Nein Dave, du verstehst mich falsch. Vielleicht ist Belohnung der falsche Ausdruck. Es geht mir grundsätzlich um den Unterschied in zwei Erziehungssystemen, den das auf Bestrafung basiert und dem, das auf Verstärkung der richtigen Handlungen ruht. Das nicht bestraft, sondern wenn, dann nur mit Konsequenzen arbeitet, was in unserem Fall meist ein Ausschluß aus dem RP wäre (wenn es absichtlich mutwillig gestört wird) oder ein temporärer Serverbann wäre (bei RP und nicht-RP Sachen).

Beispiel:
Ich habe einen Baum nicht vollständig abgebaut - 5 Strafpunkte!   (die haben mich geärgert, da ich mir dessen nicht bewußt war und immer sorgfältig darauf geachtet hatte!)
Ich habe in den ersten vier Wochen alle Bäume richtig abgebaut, die Oberfläche nicht verschandelt etc - 20 Skillpunkte!  Habe ich den Baum nicht abgebaut, muss ich das nachholen oder mein Loch wieder zumachen, aber ich bekomme keine Strafpunkte. Das Nicht-Erhalten der Skillpunkte mag zwar auch wie eine Bestrafung erscheinen, ist aber keine, es ist ein Goody, das mir entgeht, so wie wenn ich keine Achievements-Punkte bekomme.

--> So achtet jeder verstärkt drauf, alle Bäume vollständig abzubauen.

Das ist jetzt vielleicht nicht das beste Beispiel, aber zeigt, worauf ich hinaus will.
BIGMOSCHA

[Siedler]

BIGMOSCHA


Posts:

28

Karma:

16

am 09.10.2018 um 20:53

also ich meinte eigentlich nicht, dass das einhalten der Regeln belohnt werden sollte.....
sondern tatsächlich die Würdigung für *besondere* Leistungen für das Allgemeinwohl

wie Straßen bauen und sich anderweitig positiv in den Server einfügen
SanX

[Admin]

SanX


Posts:

767

Karma:

190

am 10.10.2018 um 00:18

die Würdigung für *besondere* Leistungen für das Allgemeinwohl


Dafür hatten wir mal den Herzchen-Rang, der aber kaum vergeben wurde. Das wäre aber nur eine einmalige Belohnung für einen Spieler.
Diese Signatur wurde entfernt, weil sie nicht den Vorgaben entsprach!
Rhijannon

[Freiherr]

Rhijannon


Posts:

209

Karma:

102

am 10.10.2018 um 00:41

Das kann problematisch sein. Es freut sicherlich die, die das Herzchen bekommen, andere haben vielleicht das Gefühl, genausso viel zu tun und fühlen sich dann schlecht, weil sie übergangen werden. Im Grunde ist es ja das Team, das viel für den Server tut  und wer sich anschickt, sich zu engagieren wird bestimmt bald rekrutiert .