BIGMOSCHA

[Pilger]

BIGMOSCHA


Posts:

70

Karma:

20

am 08.10.2018 um 21:45

Nach unserer Auffassung sollten die Bedingungen für eine Metropole angehoben werden
Die Metropole soll das absolute Endziel in der Stadtentwicklung darstellen 
und es wäre echt Schade, wenn das Ziel so schnell erreicht wäre

Die Spieler sollten sich für so etwas schon etwas anstrengen und zusammen arbeiten/ihre Mittel bündeln um dieses zu erreichen
Und man sollte schon auf der Dynmap erkennen, dass es sich um eine Metropole handelt
Sie muss sich DEUTLICH von den Städten und Dörfern abheben

Und jetzt ab ins Haifischbecken damit :D  :D
Rhijannon

[Freiherr|S]

Rhijannon


Posts:

251

Karma:

114

am 08.10.2018 um 22:29

Wer ist "unsere"?
BIGMOSCHA

[Pilger]

BIGMOSCHA


Posts:

70

Karma:

20

am 08.10.2018 um 22:34

wir sind eine kleine Spielgemeinschaft welche aktuell zum großen Teil in Illumin zu finden ist
SanX

[Admin]

SanX


Posts:

772

Karma:

193

am 09.10.2018 um 01:00

Angehoben? Laut Stadtregeln sind 20 Spieler notwendig - und zwar aktive Spieler. Wenn derzeit täglich etwa 35-45 Leute auf den Server kommen, sind 20 Spieler schon sehr viel.
Diese Signatur wurde entfernt, weil sie nicht den Vorgaben entsprach!
BIGMOSCHA

[Pilger]

BIGMOSCHA


Posts:

70

Karma:

20

am 09.10.2018 um 17:38

also 20 Spieler finde ich eine annehmbare Größe 

allerdings würde ich die Größe der Stadt/Metropole in Anzahl der Gebäude und Bauwerken genauer definieren
ich meine eine Metropole sollte aus mehr als 20 Gebäuden bestehen und nach meiner Meinung sollten auch mehrere große Gebäude zu finden sein
OskarAT

[Support]

OskarAT


Posts:

39

Karma:

25

am 09.10.2018 um 17:44

es ist bereits festgelegt, dass Metropolen minds. eine Kulturstätte in irgendeiner Form besitzen müssen.
aber man könnte vielleicht noch Betriebe oder einen Hafen (o.Ä.) als Voraussetzung festlegen
BIGMOSCHA

[Pilger]

BIGMOSCHA


Posts:

70

Karma:

20

am 09.10.2018 um 21:13

Mir persönlich und auch der Rest meiner Gruppe ist auch das noch zu wenig... es soll schließlich etwas Besonderes auf diesem Server sein

Ich könnte so eine kleine Metropole nicht ernst nehmen^^

So wäre nur die Spielerzahl ein Hindernis um zur Metropole aufzusteigen und nicht das Äußere 
BIGMOSCHA

[Pilger]

BIGMOSCHA


Posts:

70

Karma:

20

am 26.10.2018 um 20:42

Eine Metropole ist der politische, soziale, kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt einer Region oder sogar eines Landes.

Eine Metropole sollte sich in Anzahl, Größe, Größe der Gebäude und des Einflusses (hier nur für RPler) stark von der Vorstufe (Stadt) abgrenzen und diese in allen Punkten überragen.

Um es noch einmal zu erklären, was ich meine, nehme ich als Beispiel ANNO
Dort muss man bestimmte "Bedürfnisse" erfüllen um weiter aufzusteigen
so ähnlich wünsche ich mir das für die Metropole (bzw. kann man das Modell auf alle Stadtstufen anwenden)

Was für Gebäude meine ich?
(Zum einfacheren Verständnis nehme ich christliche weltliche Begriffe)
-Rathaus-Schrein, Kirche und Kathedrale- wirtschaftliche Produktionsketten (Wein, Waffen, Werkzeug, Schiffe, Kleidung, Bier, Schmuck, Werkstoffe [Stein, Mormor, holz[, Medizin)-Universität-Gericht-Krankenhaus/Arzt-Kaserne-Brunnen-Versammlungshaus-Kanalisation
und das nur um Einige zu nennen ;)
desweiteren kann man unterschiedliche Wohnhäuser bauen (Bauer-Bürger-Kaufmann)

Wenn man für die Regeln eine Zahl braucht wäre mein Vorschlag 
>100 Bauwerke auf Stadtgrund
einige Siedlungen in der Nähe
min. eine Siedlung in der unbekannten Welt

Ja es ist viel, aber es soll ja auch nicht einfach sein
(Zahlen sind nur Ideen und Vorschläge also bitte nur eine Diskussion über das Hauptthema und nicht über die höhe meiner Vorschläge [diese wird das Team festlegen])
Faustball

[Mod|Dev]

Faustball


Posts:

292

Karma:

83

am 28.10.2018 um 16:25

Metropolen sollen natürliche etwas besonderes sein und nicht zu einfach zu erreichen, aber dein Vorschlag finde ich viel zu viel. Die Anzahl an Metropolen wird automatisch durch die Spieleranzahl am Server begrenzt. Es wird schon vorausgesetzt das bestimmte Gebäude errichtet werden müssen um überhaupt aufsteigen zu können. Aber die viel größere Herausforderung ist in meinen Augen, die Anzahl an aktiven Spielern in der Stadt. Wenn man eine gute Infrastruktur vorweisen kann und den Spielern viel bietet werden die Spieler eher herziehen als wenn es nur eine 0815 Siedlung mit den Mindestanforderungen ist. Dadurch werden schön ausgebaute Siedlungen mit einer breit aufgestellten Infrastruktur automatisch attraktiver für Spieler. So denke ich, die Bedingungen vom Server sind in diesem Maße angemessen und sollten nicht verändert werden.
Diese Signatur wurde entfernt, weil sie nicht den Vorgaben entsprach!
BIGMOSCHA

[Pilger]

BIGMOSCHA


Posts:

70

Karma:

20

am 28.10.2018 um 17:21

In der letzten Konfi wurde "beschlossen", dass man sich zu dem Thema nochmal Gedanken machen möchte...
Ich habe mir weitere Gedanken gemacht und auch auf der Konfi war man meinen Vorschlägen nicht negativ eingestellt gewesen

@Faustball
Du sagt ja, dass die Spieleranzahl die größte Hürde bei der Metropole darstellt 
Ich bin allerdings der Meinung, dass das nicht unbedingt der einzige Punkt bleiben sollte
Wie gesagt 
Eine Metropole sollte sich in Anzahl, Größe, Größe der Gebäude und des Einflusses (hier nur für RPler) stark von der Vorstufe (Stadt) abgrenzen und diese in allen Punkten überragen.


Städte kann es von mir aus ruhig einige geben... nur die Metropole soll etwas ganz Besonderes sein 

Aktuell besteht eine Metropole aus 23 Bauwerken (inkl. Straßen)
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

150

Karma:

54

am 28.10.2018 um 17:59

BIGMOSCHA hat da schon recht, es wurde beschlossen das C-Team solle ein weiteres Konzept zum Thema der Metropolen erstellen und baldmöglichst vorstellen.
Das wird auch definitiv vorsehen die Metropole noch schwieriger erreichbar zu machen um so eine Metropole zu einem durch und durch einzigartigem Gebilde wachsen zu lassen
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Faustball

[Mod|Dev]

Faustball


Posts:

292

Karma:

83

am 28.10.2018 um 19:50

Diese Signatur wurde entfernt, weil sie nicht den Vorgaben entsprach!
Velorum

[Mod|B]

Velorum


Posts:

297

Karma:

113

am 05.11.2018 um 14:55

Anforderungen an eine Metropole


Das Metropolen als die schwerst zu erreichende Stadtstufe auch gleichzeitig als Vorbild für andere Städte und vorzeige Objekt für neue Spieler dienen sollen muss dieses Siedlungsform natürlich auch strengeren Richtlinien unterliegen die ein ansehnliches Stadtbild hervorbringen.


Neben den allgemeinen Bauregeln (https://neostralis.com/wiki/Baurichtlinien)  
(z.B. einheitlicher Baustil, Material, das der Umgebung angepasst ist) ist Folgendes erforderlich:
- Großer Marktplatz bzw Markthalle im Zentrum
- Rathaus oder Regierungs-/Wohnsitz des Stadtherrschers
- 2 oder mehr repräsentative Gebäude wie Arena, Oper, Theater, größere Kirche oder Tempel, Burg, …
- 50 (ca) Wohnhäuser, wobei die Anzahl, Größe, Aussehen und Ausstattung den  Bewohnern angepasst sein soll :


Adel - ca 10 Gebäudeoberer Mittelstand/reiche Händler, ca 15unterer Mittelstand oder aufstrebende Bürger ca 25 (Diese könnten auch in Mietshäusern leben)


Zu einer großen Stadt gehören auch Gebäude, die der Sicherheit, Bildung und Gesundheit der Bürger dienen. (Hospital, Wachgebäude oder Kasernen, Feuerwacht, Akademien vllt auch für Magier …) Hier müssen nicht alle Gebäude errichtet werden eine hohe Anzahl ist aber erwünscht


Eine Metropole muss natürlich auch Versorgt werden und um dies zu Gewährleisten sollten ausreichend Betriebe errichtet werden (wir würden uns um die 10 oder mehr wünschen wobei mindestens 3 Luxusgüter (Wie Wein, Edle Gewandungen oder Schmuck) herstellen sollten.Beispiele: Steinhauerei, Schmiede (Helmschmied, Waffenschmied, Hufschmied/Werkzeug), Schlosserei, Bäckerei, Mühle, Sattlerei, Gerberei (Randbezirk), Tischlerei, Zimmerei, Köhlerei (außerhalb), Händler aller Art, Gasthäuser (mehrere),Schneiderei, Färberei, Weberei, Weingut, Brauerei, Ziegelbrennerei (je nach Lage der Stadt)


Bitte bedenkt, welcher Belastung der Betrieb die Bürger aussetzt und platziert keine stinkende Gerberei neben den Marktplatz, auch eine Mühle wird man wohl eher außerhalb der Stadt finden.


Information zu mittelalterlichen Berufen gibt es hier:https://www.leben-im-mittelalter.net/alltag-im-mittelalter/arbeit-und-berufe/handwerker/handwerksberufe.html


Das Umland und die angrenzenden Dörfer sollen die Stadt ernähren können. So bedarf es der Bauernhöfe mit Getreideerzeugung und Viehhaltung.  Die Bauernhöfe und andere für die Ernährung relevanten Betriebe können der Stadt zugerechnet werden und sich am Stadtrand befinden oder dem erforderlichen Dorf. (s.u.).


Zu bedenken ist, dass es früher rund um die Stadt  kein brachliegendes Grundstück gab, das nicht irgendwie von der Stadt für die Ernährung oder andere Bedürfnisse genutzt wurde.


Damit die Güter in die Stadt kommen, bedarf es der Infrastruktur: Wege und Straßen. Im Zentrum der Stadt sollen die Plätze und Märkte befestigt sein, außerhalb kann die Qualität, außer auf den Hauptverkehrswegen, absinken.


Eine Metropole lebt vom Umland, deshalb sollte jede mindestens drei dazugehörige Siedlung haben, Dorf oder größer.Diese Siedlungen müssen eine Straße zur Stadt haben und sollten vom Baustil her dem der Stadt angeglichen sein, wenn auch der niedrige soziale Status sichtbar sein sollte.


Gebäude des Handels:
Hafen: Liegt die Metropole an einem Meer oder größeren Fluss, braucht sie einen Hafen mit den entsprechenden Gebäuden (Werft, Kontor, Anlegestellen)Handelshaus:  Liegt eine Metropole im Inneren eines Kontinents, benötigt sie entsprechende Umschlagplätze: Karawanserei oder ???


Nicht zwingend erforderlich, trotzdem von äußerster Wichtigkeit ist die Lore einer Metropole, besonders, wenn darin stattfindendes Rollenspiel angestrebt wird. Wenn sich niemand von den Bewohnern findet, der Ideen hat und diese aufschreiben will, kann der Stadtleiter einen Storyschreiber ansprechen, welcher dann versucht, mit ihm die Geschichte der Stadt zu eruieren. Nutzt diese Gelegenheit, um eure Stadt attraktiver für Spieler zu machen!


Neue Metropolen
Lage: Städte entstanden dort, wo die Bevölkerung einen Vorteil hatte. Das war in der Nähe von Bischofssitzen, Klöstern, Flussmündungen, Verkehrskreuzungen, Märkten oder in der Nähe einer Burg


Baustil vieler mittelalterlichen Städte:Enge, hohe Häuser, vor allem in der Mitte. Oft wurde zum Schutz der Stadt eine Stadtmauer gebaut, deshalb war der Grund in der Stadt teuer, die Häuser rückten sehr eng zusammen, wurden dafür höher. Die Gassen waren schmal. Bei der Neuplanung einer Metropole sollte dies berücksichtigt werden, bei älteren Städten könnte man die Lücken zwischen den Häusern auffüllen, vor allem, wenn GS neu vergeben werden. .


https://www.nuernberg.de/imperia/md/stadtplanung/bilder/internet/2014/luftbild_noerdl_altstadt.jpg
https://frankenair.de/wp-content/gallery/rothenburg-ob-der-tauber/marktplatz-Rothenburg-ob-der-Tauber-45-2015.jpg
https://frankenair.de/wp-content/gallery/rothenburg-ob-der-tauber/marktplatz-Rothenburg-ob-der-Tauber-45-2015.jpg


Städtebauer, bitte lesen[/b]http://deutschland-im-mittelalter.de/Lebensraeume/Stadt
Es gibt zwei Dinge die Unendlich sind. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Nur beim Universum bin ich mir nicht sicher.
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

150

Karma:

54

am 08.11.2018 um 22:01

Ist diese Konzept also fertig besprochen und kann am nächsten Sonntag entweder erlaubt oder abgelehnt werden?
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
OskarAT

[Support]

OskarAT


Posts:

39

Karma:

25

am 09.11.2018 um 14:26

Wir werden nochmal drüberschauen, aber im Grunde ists fertig
Rhijannon

[Freiherr|S]

Rhijannon


Posts:

251

Karma:

114

am 09.11.2018 um 18:04

Und ergänzen, die Fragezeichen waren als Aufforderung zum Weiterdenken gedacht, weil mir nichts eigefallen ist...  :)
Karawanserei oder ???
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

150

Karma:

54

am 10.11.2018 um 20:45

Das ist ja nur ein Konzept damit die Spieler vor morgen wissen was sich das c-team so vorgestellt hätte
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi