BIGMOSCHA

[Pilger]

BIGMOSCHA


Posts:

70

Karma:

20

am 08.10.2018 um 19:13

Wird es Grenzen auf der Map geben?

Es wird ja verschidene Völker auf dem Server geben.. da stellt sich uns die Freage ob die Welt auch unter diesen aufgeteilt wird

wir würden es begrüßen
SanX

[Admin]

SanX


Posts:

772

Karma:

193

am 08.10.2018 um 20:33

[ins Bild klicken, um es zu vergrößern]

Das ist neben den Rassen auf Neostralis eine wichtige Angelegenheit. Fangen wir in der bekannten Welt an. Diese ist hauptsächlich von Menschen bewohnt und ist ihnen, wie der Name sagt, bekannt und von ihnen großteils erschlossen. Natürlich gibt es einige kleine Flecken oder verborgene Städte, in denen sich Andersartige halten konnten.

Im Bild oben habe ich anhand der geografischen Gegegebenheiten die bekannte Welt in 16 Gebiete unterteilt. In einem Gebiet leben Menschen einer bestimmten Ethnie. Ein Gebiet kann entweder ein zusammenhängendes, organisiertes Reich sein, ein Reich mitsamt Kolonien und Außenposten, eine Ansammlung von Stadtstaaten oder nur ein paar zerstreute, isolierte Dörfer.

Gebiete mit der Aufschrift "N" gelten als Niemandsland, da aufgrund von Abgeschiedenheit oder Unwirtlichkeit keine Siedlungen entstehen konnten und nur wenige Einsiedler dort leben oder Wesen einer anderen Rasse dort Schutz finden.

Für die 16 Gebiete kämen mir folgende Ideen:
  • Gebiet 1: Bäuerliche Bergvölker, die in kleinen, einfachen Dörfern leben.
  • Gebiet 2: Ein weit entwickeltes Reich aus Seefahrern, die mit Nahrungsmitteln aus Hibernien, Gewürzen aus dem Süden und Mineralien aus Valerika handeln.
  • Gebiet 3: Nordische Stämme aus kriegerischen Seefahrern, die in Holzhäusern wohnen und sich gegenseitig bekriegen.
  • Gebiet 4: Ein feudales Königreich, das durch Bergbau zu Reichtum gelangt ist.
  • Gebiet 5: Naturnahe Waldvölker, die zerstreut und friedlich in kleinen Dörfern leben.
  • Gebiet 6: Nomadische Steppenbewohner, die von den restlichen Menschen isoliert leben und kaum Handel betreiben.
  • Gebiet 7: Prächtige Stadtstaaten, die aber bei außenpolitischen Fragen zusammenarbeiten.
  • Gebiet 8: Ein freies Volk aus Goldgräbern mit Außenposten im Osten.
  • Gebiet 9: Ein isoliertes Königreich im Osten.
  • Gebiet 10: Mächtiges Handelsimperium mit prunkvollen Städten und Schiffen.
  • Gebiet 11: Einige wenige Nomaden in der Wüste.
  • Gebiet 12: Bergvölker, die großteils von Viehzucht und in einigen Dörfern auch von Bergbau leben.
  • Gebiet 13: Eingeborene Buschvölker.
  • Gebiet 14: Ein Königreich, das Handel mit Gewürzen und exotischen Tieren betreibt.
  • Gebiet 15: Kannibalische Stämme.
  • Gebiet 16: Ein primitives Seefahrervolk, das mühsam Insel für Insel besiedelt hat.


Namen fehlen selbstverständlich noch. Wie wäre es, Ortsnamen und Völker ans RL anzulehnen? So wäre Gebiet 7 z.B. altgriechisch geprägt, Gebiet 10 römisch oder in Gebiet 1 würde man österreichische Bezeichnungen und Baustile vorfinden?

Edit: Auswirkungen hätten diese Gebiete nicht nur auf die Questdörfer und das RP, sondern auch auf die Namen von Spielerstädten und die empfohlenen Baustile. Im Niemandsland dürfte man dann keine Stadt gründen, sondern höchstens eine Einsiedelei errichten.
Diese Signatur wurde entfernt, weil sie nicht den Vorgaben entsprach!
Rhijannon

[Freiherr|S]

Rhijannon


Posts:

251

Karma:

114

am 08.10.2018 um 20:50

Schaut gut aus, nur wie willst du die Baustile der Spielerstädte ändern, die es schon gibt?

Zu Nr 16: Ich würde nicht unbedingt primitiv sagen. Was ist primitiv? Die Polinesier haben sicherlich auf die ankommenden Europäer primitiv gewirkt, beherrschten aber die Seefahrt, konnten sich an den Sternen orientieren, hatten eine ausgeprägte Kultur, die die Europäer nur nicht verstanden - auch wenn sie nicht die technischen Errungenschaften hatten. Eine Kultur, die den Polinesiern angelehnt ist, würde aber gut dorthin passen, mit den Auslegerschiffen und sowas.

Planst du, jede Kultur zu beschreiben? Wie umfangreich?
SanX

[Admin]

SanX


Posts:

772

Karma:

193

am 08.10.2018 um 21:09

Mit primitiv meine ich eher die politische Kohärenz. Die einzelnen Dörfer sind unabhängig voneinander und der Dorfälteste hat jeweils das Sagen. Aber gut geraten, weil an die Polynesier dachte ich vorher auch.

Lange inaktive Städte können entfernt werden, kleine aktive Städte können umgebaut werden und bei großen Städten drückt man ein Auge zu oder gleicht die Story entsprechend an.

Für die Kulturen könnten wir vielleicht ein paar Anhaltspunkte sammeln, aber die detaillierte Story übernimmt das Contentteam.
Diese Signatur wurde entfernt, weil sie nicht den Vorgaben entsprach!
Dani_von_Erzbach

[Support]

Dani_von_Erzbach


Posts:

40

Karma:

26

am 08.10.2018 um 21:26

Hört sich alles sehr gut an :)
Rhijannon

[Freiherr|S]

Rhijannon


Posts:

251

Karma:

114

am 08.10.2018 um 22:32

Das arme Content-Team, das kommt doch schon nicht hinterher ;)
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

150

Karma:

54

am 08.10.2018 um 22:46

Kannst dich ja bewerben und mithelfen :D
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Rhijannon

[Freiherr|S]

Rhijannon


Posts:

251

Karma:

114

am 09.10.2018 um 01:34

Kann ich nicht, mir fehlt eine Quest und ich habe zu wenig Online Stunden in den letzten 14 Tagen. Hätte ich mal nicht so viel im Forum geschrieben ;)
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

150

Karma:

54

am 09.10.2018 um 03:25

Die Quest hat man schnell durch, ein paar mal öfter wäre tatsächlich schön dich zu sehen :D vllt könntest du dich ja auch an dem rp beteiligen dass derzeit zwischen den Illuminern und meinem Weingut stattfindet.

Aber gut sowas sollte vllt nicht hier besprochen werden, kann ein mod die "unnötigen" posts vllt aufräumen?
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Rhijannon

[Freiherr|S]

Rhijannon


Posts:

251

Karma:

114

am 09.10.2018 um 09:09

Ich dachte, RP ist erst erlaubt, wenn man einen Charakterbogen hat und freigeschaltet ist?  ;)
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

150

Karma:

54

am 09.10.2018 um 11:11

RP auf dem TS wurde soweit ich weis nie reglementiert
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Rhijannon

[Freiherr|S]

Rhijannon


Posts:

251

Karma:

114

am 09.10.2018 um 13:01

Ach, RP auf dem TS? Daran bin ich nicht interessiert.
Drizzel06

[Kaiser]

Drizzel06


Posts:

258

Karma:

60

am 09.10.2018 um 14:07

Zu der Map würde ich vorschlagen, dass jedes Gebiet eine Hauptstadt hat, worauf man allerdings achten muss ist das gewisse Gebiete eben unter dem Einfluß von Clans stehen oder das zum Beispiel Drachental nicht sonderlich in die beschreibung von Sanx passt.
DeathlyPhantom

[Mod]

DeathlyPhantom


Posts:

156

Karma:

97

am 09.10.2018 um 15:24

@Drizzel
Die Beschreibungen von SanX waren auch nur eine Idee. Die wird definitiv noch angepasst.

Für Drachental kann man auch eine spezielle Erklärung von wegen das dort ein ehemaliger Königssitz der Fraktion von Gebiet 10 gebaut worden ist oder so etwas in der Art durchdrücken ;)
Tödlich  Tod
Nero28

[Stammgast]

Nero28


Posts:

72

Karma:

21

am 10.10.2018 um 09:15

Können sich die Grenzen such verschieben oder sind die so festgelegt. Da es dann im Rp auch zu Krieg kommen kann, müsste es ja auch Gebietseroberungen geben.
Rhijannon

[Freiherr|S]

Rhijannon


Posts:

251

Karma:

114

am 10.10.2018 um 10:09

Wenn sich die Gebietseroberung 50 Jahre hält, dann sicherlich. Die neuen Karten müssen ja erst wieder gemalt werden... ;)
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

150

Karma:

54

am 10.10.2018 um 14:54

für sich verschiebende grenzen müsste man aber ein system entwerfen durch welches Länder untereinander Krieg führen, oder sollen Reiche von Clans geführt werden? Und wenn ja: Sind dann alle Clans automatisch im RP vertreten? (is das schon ein anderes thema oder darf ich das noch hier schreiben? sonst mach ich eben einen anderen post dazu)
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Nero28

[Stammgast]

Nero28


Posts:

72

Karma:

21

am 10.10.2018 um 16:37

also zu den Regierungen, dass sollten die Staaten selbst entscheiden. Und alles wäre möglich. So war der Deutsche Orden eine Ordensbruderschaft, für uns wäre das ein Clan. Aber es könnte auch Republiken geben z.B. war das bei den Niederlanden damals auch so und natürlich Kaiser, Könige also die üblichen Monarchen.
Ich hoffe gerade nur das mein Post hier nicht gerade ungelegen kommt XD
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

150

Karma:

54

am 10.10.2018 um 16:46

Ja schon klar das fände ich wunderbar aber dann müsste man eben die vorsitzenden von Clans umbenennen, man müsste ein System erschaffen dass regelt wann wer und wie ein Reich übernehmen bzw errichten darf, man müsste regeln inwiefern die reiche sich auf die Spieler auswirken dürfen (Steuern, Kriege etc), wie Könige/ Kaiser eingeführt werden.

Allgemein würde noch sehr viel arbeit auf uns zu kommen wenn wir diese Grenzen einführen wollen (sollen diese grenzen eig nur Rp-Spieler betreffen oder alle?)
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
BIGMOSCHA

[Pilger]

BIGMOSCHA


Posts:

70

Karma:

20

am 10.10.2018 um 20:49

Also wenn ich das Richtig verstanden habe...
Ja es ist von Team vorgesehen, dass Grenzen eingefügt werden
Diese müssen jetzt nur noch genauer definiert werden (oder ist deine Map SanX schon fest?)

Schließen wir das Thema oder nutzen es gleich weiter für Diskussionen? 
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

150

Karma:

54

am 11.10.2018 um 02:06

da niemand grundsätzlich dagegen war denke ich kann man das Thema schließen und sich ans ausarbeiten machen oder?
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Faustball

[Mod|Dev]

Faustball


Posts:

292

Karma:

83

am 11.10.2018 um 12:52

Mir ist klar, dass dies noch kein ausgearbeitetes Konzept ist. Trotzdem tun sich mir viele Fragen auf:
  • Wer hat das sagen über einen solchen Bereich? Spieler, oder eine von Buildern gebaute Hauptstadt? Clans?
  • Wird der Baustil an die schon existierenden Städte angelegt, oder wird einer vorgegeben an den sich alle halten müssen?
  • Ab wann darf eine Stadt/Clan ein Gebiet beanspruchen? Zum Beispiel ab einer Stadtstufe.
Diese Signatur wurde entfernt, weil sie nicht den Vorgaben entsprach!
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

150

Karma:

54

am 11.10.2018 um 15:00

Das sind sehr gute Fragen. Ich würde den Spielern erlauben bereiche zu kontrollieren (wie in meinem Beitrag etwas oberhalb erwähnt müsste man dafür aber ein weiteres System schreiben).
Der Baustil sollte der dort lebenden Kultur angepasst werden und Städte die da überhaupt nicht reinpassen können entweder umbauen oder sich eine Geschichte überlegen warum ihre Stadt anders ist.
Ich würde die Ranghöchste Stadt ab Kleinstadt zur Hauptstadt Bennen und davor Server-Städte führen lassen.

Nochmal, das sind nur Vorschläge keine pflichtumsetzung
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi
Drizzel06

[Kaiser]

Drizzel06


Posts:

258

Karma:

60

am 11.10.2018 um 15:30

ich finde das mit dem Stil blöd , da dadurch viele Städte umgebaut werden müssen, könnte man weg lassen.
Ich stimme dir zu nen System wäre gut, doch fände ich es gut, bei so einem wichtigen Thema, das ganze im Forum mit der Community zu planen.
OskarAT

[Support]

OskarAT


Posts:

39

Karma:

26

am 11.10.2018 um 15:59

@Drizzel wir nehemn gerne Vorschläge von der Community an, aber geplant und ausgearbeitet wird es intern vom (C-)Team. Das würde sonst zu keiner Lösung führen.
Von den aktuellen Städten wird sicherlich nur ein Bruchteil so in der Form überleben, also wird das mMn eher keine Rolle spielen
Rhijannon

[Freiherr|S]

Rhijannon


Posts:

251

Karma:

114

am 11.10.2018 um 16:03

Was den Baustil angebtrifft: Ich fände das gut - aber, man muss es nicht von heute auf morgen umsetzen. Man könnte es so machen: Alle neuen Gebäude in neuen Orten sollten sich an die Bauvorschriften halten, schon existierenden Städten verpasst man eine Geschichte (könnte eine ähnliche sein für alle, ein Mythos von einem großen Ereignis, bei dem Städte sich an anderen Plätzen wiederfanden, nur so eine spontane Idee) - oder setzt sie um, was ja auch geht.
OskarAT

[Support]

OskarAT


Posts:

39

Karma:

26

am 21.10.2018 um 22:54

Wir (C-Team) haben uns nochmal Gedanken über die Gebiete gemacht, und wie wir das ganze auf die Rassen etc. abstimmen. Dies ist unser vorläufiges Konzept, welches bereits von SanX angenommen wurde.
Hier sind die groben Beschreibungen der einzelnen Gebiete:
  • Gebiet 1: Ein weit entwickeltes Reich aus Hochmenschen,  die mit Nahrungsmitteln aus Hibernien, Gewürzen aus dem Süden und Mineralien aus Valerika handeln. (feudaler Baustil, Mitteleuopäisches Mittelalter)
  • Gebiet 2: wilder westen ohne Revolver
  • Gebiet 3: Nordische Stämme aus kriegerischen Seefahrern, die in Holzhäusern wohnen und sich gegenseitig bekriegen. Ebenfalls leben hier die meisten Zwerge halten sich aber aus den angelegenheiten der menschen größtenteils raus.
  • Gebiet 4: Ein feudales Königreich, das durch Ackerbau und Viehzucht zu Bekanntheit gelangt ist. (Mittelalterlicher Baustil)
  • Gebiet 5: Reich der Elfen.
  • Gebiet 6.o: gleiche kultur wie 6.w aber sie können sich ned leiden.
  • Gebiet 6.w: gleiche kultur wie 6.o aber sie können sich ned leiden.
  • Gebiet 7: Prächtige Stadtstaaten, die aber bei außenpolitischen Fragen zusammenarbeiten.
Mächtiges Handelsimperium mit prunkvollen Städten und Schiffen.
  • Gebiet 8: Das Reich der Draconen
  • Gebiet 9: Ein isoliertes Königreich im Osten.
  • Gebiet 10: Viele kleine Piratennester die untereinander Krieg führen und Händler Überfallen.
  • Gebiet 11: Einige wenige Nomaden in der Wüste.
  • Gebiet 12: Bergvölker, die großteils von Viehzucht und in einigen Dörfern auch von Bergbau leben.
  • Gebiet 13: Eingeborene Buschvölker und die meisten Stämme der Khajiit.
  • Gebiet 14: Ein Königreich, das Handel mit Gewürzen und exotischen Tieren betreibt.
  • Gebiet 15: Kannibalische Stämme und schreckliche Monster die ganze Schiffe in die Tiefe reißen.
  • Gebiet 16: Ein primitives Seefahrervolk, das mühsam Insel für Insel besiedelt hat. Xas`Gen Stadt zählt noch dazu.
Ihr könnt gerne Vorschläge für Anpassungen der einzelnen Beschreibungen liefern, aber haltet euch mit großen Anderungsvorschlägen zurück. Es können sich auch von unserer Seite aus immer noch Änderungen ergeben!
(Die Grafik ist nur zur generellen Veranschaulichung gedacht, es wird letztendlich noch eine bessere geben)
Drizzel06

[Kaiser]

Drizzel06


Posts:

258

Karma:

60

am 22.10.2018 um 14:29

sehr gut, wie ist es mit den Hauptstätten etz
DaveDonut

[GameMaster|S]

DaveDonut


Posts:

150

Karma:

54

am 22.10.2018 um 15:32

Jedes Gebiet wird vermutlich ein Questdorf oder eine passende Spielersiedlung als Hauptstadt bekommen
Arschbacken zusammenkneifen und durch da! ~DaveDonut nach der ersten RP-Konfi